Sie sind hier: Blog

DIY - Idee: Stoff-Gemüsegarten

Tanja
Tanja - 11.07.2018 11:24

Vielen Dank Lena, für diese wunderbare DIY-Geschenkidee!

DIY Gemüsegarten

Lena hat diesen zauberhaften Gemüsegarten aus Stoff für ihre kleine Nichte Emily angelegt.

Neben leckeren Erdbeeren stehen Kartoffeln, Salatblätter und eine knackige Möhre zur Erne bereit!

Alles ist liebevoll mit vielen hübschen Details gearbeitet und lädt zum Spielen ein. 

Ein einzigartiges und auch pädagogisch wertvolles Spielzeug, das garantiert begeistert!

Möchtest du auch jemanden mit einem Stoff-Gemüsebeet glücklich machen?

Dann ran ans Werk, es geht einfacher, als du denkst! 

Übrigens: Alle Zutaten - Filzstoffe, Baumwollstoffe, Kordeln, Klettband usw. findest du bei uns im meine-stoffe.de - Onlineshop!

Als Basis hat Lena einen braunen Flechtkorb verwendet. Alternativ kannst du auch eine mit Stoff oder Papier bezogene Schachtel verwenden.

Als Beet dienen zwei braune Kissen, die so in den Korb gesteckt wurden, dass sich "Furchen" für die Kartoffeln und das Gemüse bilden.

Hier kannst du auch mit Stoff überzogene Schaumstoffteile oder Ähnliches verwenden. 

Stoff-Beet

Nun musst du deinen kleinen Stoffgarten nur noch mit Obst und/ oder Gemüse befüllen.

In Emily´s Gemüsegarten gibt es Erdbeeren, Salat, Kartoffeln und eine Möhre:

Gemüse aus Stoff

Alles wurde aus unifarbigen Reststoffen ( z.B. Baumwollstoffe) frei Hand zugeschnitten und genäht - schließlich gibt es in der Natur Vielfalt und Individualität!

Die Blätter hat Lena aus Filz geschnitten: der franst nicht aus.

Füllen kannst du mit klassischer Bastelwatte (Vorteil: ist waschbar und auch in die kleinsten Ecken stopfbar) oder auch mit Reis, Erbsen, Kirschkernen, Stoff/ Wollresten, oder....

Je nach Füllung variiert so jede Frucht bzw Gemüse in Gewicht, Haptik, Weichheit, usw.

Gemüse aus Stoff

Die Salatblätter wurden aus Filz geschnitten und mit  Stichen verziert. Die einzelnen Blätter sind per Klettband an einem Stengel befestigt und können so ganz einfach einzeln geerntet werden:

Salat aus Stoff

Salat aus Stoff

Der Salatstiel sollte lang genug sein, dass er gut in der "Erde" steckt

Salat aus Stoff

Die Erdbeeren hängen an Stengeln aus grünen Baumwollkordeln (andere Bänder sind natürlich auch OK) und sind auch mit Klettband befestigt.

Erdbeeren aus Stoff

Eine hübsche Tafel noch dazu und ein kleines Windrad und fertig ist Emily´s kleiner Stoff-Gemüsegarten!

Stoff-Gemüsegarten

weiterlesen

Aus alt mach neu! Jeans Upcycling mal etwas anders.

Tanja
Tanja - 18.10.2017 14:37

Was du aus einer alten Jeans alles machen kannst, ist einfach fantastisch!

Neben Taschen, Kissen, Röcken und Co. haben wir für euch eine ganz besonders originelle Jeans-Upcycling-Idee von Kathrin:

Upcycling Stuhl neu beziehen

Die alte Hose ist nun das Rückenteil von einem alten Stuhl. Besonders Cool: Die Taschen sind jetzt Fächer!

Eine alte Jeans hat bestimmt jeder daheim, also schafft Platz im Schrank und zaubert euch euer individuelles Lieblingsstück!

Upcycling Jeans

Tipp: Den alten Bezug könnt ihr als Schablone für das neue Stuhlkleid hernehmen!

Und so sieht der Stuhl von vorne aus:

Stuhl neu beziehen

Passend zum Jeansbezug auf der Rückseite hat Kathrin auch vorne das Jeansthema aufgegriffen und einen Jeans-Digitaldruck verwendet.

So kommt auch gleich etwas Farbe ins Spiel!

Digitaldruck Jeansstoff

Den coolen Stoff im Jeans-Style findet ihr natürlich in unserem meine-stoffe.de Onlineshop: 

https://www.meine-stoffe.de/stoffe-und-zubehoer/stoffe/dekostoffe/baumwollstoff-stoff-dekostoff-digitaldruck-jeans-denim/a-20003/

Der Dekostoff aus 100% Baumwolle eignet sich übrigens auch hervorragend für Vorhänge, Kissen, Tischwäsche, Taschen und Co! Der Stoff mit Jeansmotiv ist zwar kein ausgewiesener Polsterstoff, aber an der Lehne nur geringer Belastung ausgesetzt.

Für die Sitzfläche hat Kathrin einen strapazierfähigen Samt-Polsterstoff in dunklem Blau gewählt:

Samt-Bezugsstoff

Der Samtstoff sieht nicht nur sehr edel aus, er ist herrlich weich und fühlt sich sehr angenehm an. Die dunkle Farbe ist praktisch, da fleckunempfindlich.

Übrigens lassen sich die Samt-Möbelstoffe besonders gut verarbeiten und sind auch ausdrücklich für Polsterungen geeignet (besonders wichtig bei der Sitzfläche, die am stärksten belastet wird).

Samtstoffe liegen momentan voll im Trend und natürlich gibt es bei meine-stoffe.de eine tolle Auswahl! So kannst du passende Kissen und Vorhänge aus Samtstoff nähen:

https://www.meine-stoffe.de/stoffe/stoffe-uni/samt/

An den Seitenteilen der Lehne  wird es wieder bunt:

Stuhl neu polstern

Der rote Bezugsstoff mit grober Struktur sorgt für einen leuchtenden Farbakzent und macht den Stuhl zu einem echten Hingucker!

Bezugsstoff rot

Den Möbelstoff mit der natürlichen Struktur ist ebenfalls sehr strazapzierfähig und könnte auch für die Sitzfläche verwendet werden.

Und hier gibt es den roten Polster-Strukturstoff:

https://www.meine-stoffe.de/stoffeundmehr/wohnstoffe/moebelstoffe/bezugsstoff-moebelstoff-brooks-rot/a-43020/

Und, Lust auf ein Upcycling-Projekt bekommen? Bestimmt hast du Zuhause noch einen alten Stuhl oder ein anderes Polsterstück, das auf einen neuen Look wartet!

Lasst euch doch mal von unseren Möbelstoffen inspirieren:

https://www.meine-stoffe.de/stoffe/wohnstoffe/moebelstoffe/

Natürlich findet ihr bei uns auch Schaumstoff und Volumenvlies, sowie weiteres Zubehör für euer Polsterprojekt bei uns!

Ih habt noch Fragen, oder würdet das Polstern doch lieber einem Profi überlassen? Hier der Kontakt zu Polsterspezialistin Kathrin Hornung, die ihr übrigens auch als Beraterin in unserem Werksverkauf Baunach persönlich um Rat fragen könnt

https://www.polsterwerkstatt-frensdorf.de/Kontakt.htm

weiterlesen

Alter Stuhl im neuen Look!

Tanja
Tanja - 12.10.2017 15:25

So sweet! Diesen coolen Stuhl im süßen Donut-Look finden wir einfach zum Anbeißen!

Stuhl aufmöbeln

Dabei war es eigentlich schon beschlossene Sache, dass der alte Stuhl auf den Sperrmüll sollte.

Doch unsere Schöner Leben Polsterspezialistin Kathrin hatte eine bessere Idee und so ist der neue Bezug im zuckersüßen Donut-Look entstanden.

Donut-Stuhl

Dieser Stuhl mit gebogener Lehne ist zugegebener Maßen etwas tricky, aber der Aufwand hat sich doch gelohnt!

Tipp: Den alten Bezug könnt ihr als Schablone für das neue Stuhlkleid hernehmen!

Am wichtigsten und erster Schritt ist die Auswahl der Stoffe.

Hingucker bei unserem Modell ist natürlich der kunterbunte Donut-Stoff, ein toller Digitaldruck mit leuchtenden Farben:

Donut-Stoff

Den Stoff mit dem glasierten Schmalzgebäck findet ihr natürlich in unserem meine-stoffe.de Onlineshop: 

https://www.meine-stoffe.de/stoffe/stoffe-gemustert/kinderstoffe/baumwollstoff-stoff-dekostoff-digitaldruck-donouts-weiss-bunt/a-47103/

Der Dekostoff aus 100% Baumwolle eignet sich natürlich auch für Vorhänge, Kissen, Tischwäsche, Taschen und Co.! Der Donutstoff ist zwar kein ausgewiesener Polsterstoff, aber an der Lehne nur geringer Belastung ausgesetzt und ist daher doch geeignet.

Für die Sitzfläche und Seitenteile hat Kathrin echte Polsterstoffe in verschiedenen Pastelltönen gewählt. Die Samtstoffe unterscheiden sich zwar in der Farbe, gehören jedoch alle zu einer Samtbezugsstoff-Serie. So ergibt sich ein harmonischer Gesamtlook.

Die Samt-Polsterstoffe lassen sich super verarbeiten und sind sehr strapazierfähig, was besonders für die Sitzfläche wichtig ist.

Samtstoff für Polster

Samtbezug

Passend dazu kannst du aus den weichen Samtstoffen natürlich auch Kissen und wunderschöne Vorhänge nähen.

Hier gibt es übrigens diese und andere schöne Samtstoffe:

https://www.meine-stoffe.de/stoffe/stoffe-uni/samt/

Samt-PolsterstoffSamt-BezugsstoffSamt-Möbelstoff

Natürlich gibt es bei meine-stoffe nicht nur Samt,  sondern viele andere tolle Möbelstoffe, die  sich zum Bepolstern von Sitzmöbeln eigenen. Schaut doch mal rein, vielleicht begegnet euch hier genau der richtige Bezugsstoff für Omas altes Sofa oder den tollen Stuhl vom Flohmarkt!

https://www.meine-stoffe.de/stoffe/wohnstoffe/moebelstoffe/

Tipp: Für bequemes Sitzen sollte der Schaumstoff noch elastisch sein. Falls nicht, bekommt ihr Schaumstoff und Volumenvlies, sowie alles andere Polster-Zubehör bei uns!

Habt ihr auch einen Stuhl daheim, der einen neuen Look vertragen könnte? Probiert es doch einfach mal - es muss ja nicht gleich ein schwieriges Modell sein. Eine Sitzfläche neu zu beziehen ist schon mal ein Anfang. Wie das geht, zeigen wir euch in einem unserer nächsten Blogs.

Ihr habt alte Stühle, die einen neuen Look brauchen, aber traut euch nicht selbst ran? Hier der Kontakt zu Polsterspezialistin Kathrin Hornung, die ihr übrigens auch als Beraterin in unserem Werksverkauf Baunach persönlich um Rat fragen könnt

https://www.polsterwerkstatt-frensdorf.de/Kontakt.htm

weiterlesen

Ein wunderschöner Shopper aus Elefantenstoff

Tanja
Tanja - 12.06.2017 11:58

Shopper kann man ja nie genug haben und das gilt gleich doppelt, wenn man der Umwelt zuliebe auf Einweg-Plastiktüten verzichten will.

Meggy hat uns ein Bild von Ihrem wunderschönen Shopper geschickt, den Sie sich kürzlich genäht hat:

Shopper aus Elefantenstoff

In den zauberhaften Elefantenstoff von Clarke&Clarke hat sich Meggy sofort verliebt, was wir sehr gut verstehen können!

Super gelungen ist die Kombination mit dem rose-farbigen Pünktchenstoff, den Meggy für das Innenfutter und die Henkel verwendet hat.

Dadurch bekommt die Tasche einen zusätzlichen Farbfrischekick.

Bestimmt kribbelt es jetzt auch schon in eurem Nähfinger? So eine hübsche Tasche ist übrigens auch immer ein tolles und persönliches Geschenk und auch etwas für Nähanfänger!

weiterlesen

Turnbeutel mit passendem Täschchen

Tanja
Tanja - 12.06.2017 11:44

Der klassische Turnbeutel wie wir ihn noch von unserer Schulzeit kennen ist ein absolutes It-Piece geworden!

Martina liegt mit ihrer modernen Interpretation voll im Trend:

Turnbeutel aus Dreieckstoff

Passend zu dieser stylischen Bag hat Martina auch noch ein kleines Täschchen für Kosmetik, Krimskrams und Co. dazu genäht - eine super Idee, denn das Innere eines solchen Beutels kann schnell unübersichtlich werden und mit dieser kleinen Tasche hat sie alles Wichtige jetzt immer parat!

Verwendet hat Martina unseren Dekostoff mit Dreiecken in zarten Pastelltönen. Geometrische Muster sind mometan sehr angesagt, eine tolle Auswahl findest du übrigens hier.

Damit der Beutel stabiler und robuster wird, hat Martina den Dekostoff mit Kunstleder kombiniert: So kann der Beutel auch einfach auf den Boden gestellt werden, ohne dass es ärgerliche Flecken gibt.

Farblich passende Kordeln in verschiedenen Stärken, egal ob uni oder gemustert gibt es natürlich auch bei meine-stoffe.de!

Mehr Kreationen von Martina findet ihr bei Instagram übrigens unter noah_leni!

weiterlesen
Nach oben