Designerstoffe USA

Lesenswertes zum Thema:

Die Vielfalt des Design made in USA

Klassisch sind ja eher Länder wie Italien, Frankreich und Spanien ein Begriff für gelungenes Design, auch Deutschland, Japan und Skandinavien sind ein Begriff, bei den Stoffen auch noch England, vor allem dank seiner berühmten Webereien. Die Vereinigten Staaten von Nordamerika sind da eher unscheinbar. Das liegt aber keineswegs daran, dass es keine tollen Dessins von gemusterten Stoffen gäbe, die aus den Staaten kämen. Ganz im Gegenteil; wenn du durch diese Kategorie des Schöner-Leben-Shop's klickst, wirst du jede Menge toller Stoffe entdecken, die dich sofort zu neuen Projekten inspirieren. Fürs Interieur, für dein eigenes Outfit und für das deiner Lieben.
Amerikanisches Design ist ganz einfach deswegen kein Begriff, weil es keine einheitliche Richtung gibt. Es gibt viele verschiedene Stilrichtungen.
Die wohl Wichtigste davon steht unter dem Namen einer Person:
Disney
Der Schöpfer von Mickey Mouse, Bambi, Arielle und unzähligen weiteren Figuren erschuf mit seinen Zeichentrick- und Tierfilmen neue Welten der Fantasie, nicht nur für Kinder. Auch Science Fiction und die vielen virtuellen Computerwelten wären ohne Walt Disney nicht das, was sie heute sind. Mehr dazu findest du auch in der Kategorie Lizenzstoffe. Ganz abgesehen von der historischen Dimension sind die Figuren so lebhaft und witzig wie eben erst aus dem Ei geschlüpft, liebenswerte Monster und sanfte Kuscheltiere lachen und weinen, spielen und toben über die bunt gemusterten Stoffe und bringen so Freude und Abwechslung in deine textile Welt.
Aber auch andere Trends aus den USA haben unsere Moderne geprägt.
PopArt
Von den wilden 60ern bis zu den neuen Wilden in den 80er Jahren; meist knallig bunt und frech stellen Künstler wie Roy Lichtenstein die bisherigen Konventionen und Sichtweisen auf den Kopf. Geometrische Muster wie freie Collagen werden zu echten Hinguckern, die das Interieur im Stil des Vintage oder Retro ebenso aufpeppen wie modernere Ambiente und natürlich dein persönliches Outfit. Zeitlos schick und lebendig findest du bei uns auch topaktuelle Muster, welche die Moderne fortsetzen. Serien wie:

  • Michael Miller
  • Riley Blake
  • Robert Kaufman

nehmen diese Traditionen auf und geben ihnen ihr persönliches Flair.

Die vereinten nordamerikanischen Staaten sind aber noch viel mehr als die Traumwelten von Hollywood, das glitzernde Las Vegas und das poppige Los Angeles oder das durchgestylte New York. Der gewaltige Flächenstaat prägt auch den
Countrystyle
Sanfte, harmonische Farben in geometrischen und vor allem floralen Mustern, oft schon fast barock, prägen die Gemütlichkeit und die Idylle der Wohnlandschaften. Patchwork oder Collagen mit Motiven des Alltags bringen mit ruhigen Farben etwas freundlich Entspanntes auf den Stoff, nicht ohne Charme und manches Mal mit Witz. Tolle Stoffe, die in viele individuell gestaltete Umgebungen passen und sich als legere Freizeitkleidung mit vielen verschiedenen Kleidungsstücken und auch Anlässen kombinieren lassen.
In dem weiten Bereich gibt es natürlich noch viele Variationen. Während der Norden eher puritanisch geprägt ist, schätzt man in den Südstaaten eher das französische Empire in seiner fast barocken Pracht.
Die traumhaften Landschaften im Südwesten mit ihren Gelb-, Ocker- und Brauntönen und der spanisch-mexikanische Einfluss schaffen fast so etwas wie „mediterranes“ Design, ergänzt und dekoriert mit Motiven der indianischen Kulturen Nord- und Mittelamerikas.